Sündhaftes Fegefeuer – Die RICH Sparkling Wines und Mixed Spirits Absoluter Lustmacher mit unangefochtenem Sündenfaktor, ist und bleibt der Paradedrink RICH Secco. Vor fünf Jahren begann der Prickel-Boom aus der goldenen Dose, der keinen Gaumen trocken ließ. Binnen kürzester Zeit avancierte er von Genuss in Passion und schließlich zum schillernden Kultgetränk. Viel zu verführerisch, um nicht schwach zu werden: der Rich Secco Rosé, hergestellt aus der Raboso-Traube. Der zartrosa Prickler erscheint mit seiner eingehauchten, süßlichen Himbeer- und Erdbeernuance völlig unschuldig. Fast so wie seine Protagonistin. Ganz gleich wann und wo, ob erlaubt oder nicht erlaubt. Ohne Sünde kommt hier niemand davon. Pure Erotik garantiert der RICH Venice. Neben herben italienischen Kräutern und feiner Orange ist in dem Cocktail natürlich eine ordentliche Portion des einzigartigen Lustmachers enthalten. Wer lieber mit dem Feuer spielt, sollte sich auch an den gleichnamigen RICH Fire halten. Die Kombi aus Whiskey-Cola und Greentea macht gewissenlos und ist wegen ihrer Wirkung nur für Risikojunkies geeignet. Zarte Gemüter lassen lieber die Finger davon und greifen zum RICH Ice. Der Genuss des Vodka-, Lemon- und Greentea-Mix bleibt zwar nicht ohne Folgen, dafür aber unbemerkt: 100% Coolness ist während und nach jeder Sünde angesagt. Ziemlich scharf geht es beim RICH Vampire zur Sache. Das Elixier aus Blutorange und starkem Wodka hat schon so manchen Nachtschwärmer zu Verbotenem getrieben. Klar, dass die Dosen in bloody red getaucht wurden.