Loading...
(0) Zwischensumme: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

§ 2 Vertragsschluss

§ 3 Jugendschutz / Volljährigkeit

§ 4 Verpackung / Versand / Lieferung

§ 5 Preise / Zahlungsbedingungen

§ 7 Eigentumsvorbehalt

§ 8 Widerrufsbelehrung

§ 9 Transportschäden

§ 10 Gewährleistung

§ 11 Haftung

§ 12 Shop Account

§ 13 Schlussbestimmungen

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Online-Shop der RICH AG und ihrer verbundenen Gesellschaften und jedem Besteller in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Die Angebote von RICH gelten nur für den deutschen Markt und sind sowohl freibleibend als auch unverbindlich.

 

§ 2 Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons "Jetzt bestellen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.

RICH kann Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von acht Tagen annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. RICH weist darauf hin, dass RICH die Liefermöglichkeit vorbehalten ist und bleibt. Die Annahme des Angebots des Bestellers erfolgt zu den Bedingungen der Webseite.

Die Rechte des Bestellers aus diesem Vertrag sind nur mit vorheriger Zustimmung von RICH übertragbar.

Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

Sofern Waren durch Kooperationspartner von RICH angeboten werden, wird RICH im Hinblick auf diese Waren nicht selbst Vertragspartner des Bestellers. Diese Verträge werden zwischen dem Besteller als Endverbraucher und dem jeweiligen Kooperationspartner geschlossen. In diesem Fall gelten die AGB des Kooperationspartners.

Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

 

§ 3 Jugendschutz / Volljährigkeit

Das Produktsortiment von RICH umfasst alkoholhaltige Schaumwein- und Weinmischgetränke. Die Abgabe von alkoholhaltigen Getränken ist nach dem Jugendschutzgesetz nur an Personen über 18 Jahren gestattet.

Der Besteller der Ware bestätigt mit seiner Bestellung, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Er Besteller trägt ferner die Verantwortung dafür, dass der Empfänger bei der Entgegennahme der Ware über 18 Jahre alt ist. Eine Haftung von RICH im Fall der Nichtbeachtung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung wird ausgeschlossen. Die Haftung für minderjährige Besteller und Empfänger trägt der Erziehungsberechtigte.

 

§ 4 Verpackung / Versand / Lieferung

Verpackung und Versand erfolgen kostenpflichtig. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal 4,50 EUR pro Bestellung, soweit der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

RICH hat das Recht, die Bestellung auf mehrere Pakete zu verteilen.

Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann RICH vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet.

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil RICH mit diesem Produkt von Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann RICH vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Sie RICH unverzüglich informieren und ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, wird RICH Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

Die Lieferung erfolgt per Post / DHL.

Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, ca. 3-5 Werktage. Bei Vorauskasse-Bestellungen Zahlungseingang vorausgesetzt.

Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Im Übrigen trägt der Anbieter die Kosten der Rücksendung.

 

§ 5 Preise / Zahlungsbedingungen

Im Verhältnis zum Besteller sind die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise verbindlich. Es handelt sich hierbei um Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer zuzüglich eventuell anfallender Versandkosten.

Der Besteller kann die Aufrechnung mit Gegenforderungen nur erklären, wenn es sich um unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen handelt.

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte oder Paypal.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt RICH Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

 

§ 8 Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Rech, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Sie oder ein  von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben, bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns, RICH AG, Heiliggeiststr. 1, 80331 München, info@richprosecco.com, Fax: 0049 892323726899 mittels eindeutiger Erklärung (Z.B.: ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder e- mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist versenden.

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten ( mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergebe, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das gleich Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion  eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens ab dem Tag an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

§ 9 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf unter customercare@richprosecco.com.

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

 

§ 10 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 11 Haftung

Für alle anderen außer durch die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehenden Schäden haftet RICH nur, sofern die diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigen schuldhaften Verhalten, insbesondere durch Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, durch RICH oder einem Erfüllungsgehilfen von RICH beruhen. Jegliche Haftung darüber hinaus ist ausgeschlossen. Von vorstehenden Haftungsausschlüssen unberührt bleiben Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz.

Für den Fall der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, ist die Haftung von RICH auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

§ 12 Shopaccount

RICH richtet für den Kunden auf Wunsch einen passwortgeschützten Direktzugang für Bestellungen im RICH Onlineshop ein. Der Kunde verpflichtet sich dieses Passwort vertraulich zu behandeln und vor unbefugten Gebrauch durch Dritte zu schützen. Im Falle einer Zuwiderhandlung, insbesondere im Fall einer missbräuchlichen Passwortverwendung haftet RICH nicht gegenüber dem Kunden.

 

§ 13 Schlussbestimmungen

Die im Rahmen der Geschäftsverbindung mit den Bestellern erhaltenen personenbezogenen Daten werden durch RICH i.S.d. Bundesdatenschutzgesetzes behandelt, insbesondere unter Beachtung der Vorschriften des Teledienstedatenschutzgesetzes.

Es gilt im Rahmen der Geschäftsbeziehung ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts.

Sollte eine dieser Bestimmungen oder Teile davon unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hiervon nicht berührt.